Einwohner in Zypern werden zur Kasse gebeten

Von Jan Weigelt

Na das war aber eine gelungene Überraschung für die Bankkunden in Zypern. Über Nacht wurde ihnen einfach eine Beteiligung am Staatsdefizit vom Konto oder Sparbuch belastet. Mit unter 100.000 Euro war man mit 6,75 Prozent dabei und darüber mit 9,9 Prozent. Somit wechseln knappe 5,8 Milliarden Euro den Besitzer. Beschlossen wurde dies nicht etwa von der Landesregierung, sondern von den Finanzministern der Euroländer. Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem verkündete die Umverteilung von Vermögen am Samstagmorgen in Brüssel.

Natürlich gilt auch die Garantie der Banken in Höhe von 100.000€ – aber von einem Verbot, das Geld einfach wegzunehmen, war bisher keine Rede…

Die Reaktion auf die Überschreitung dieser unsichtbaren Linie im Euroland ist erschreckend gleichgültig. Es scheint fast, daß der verlängerte Winter eine größere Bedeutung hat als die Enteignung europäischer Bürger…

read: 6708 · today: 3 · last: 16. August 2017
Aktualisiert am 18. März 2013 | Tags: , ,