Kammermusikverein feiert 20. Jubiläum mit Spendenübergabe und Sonderkonzert

Von Jan Weigelt

Auf dem Riesenerfolg der Benefizkonzerte für Schloss Wilhelmsthal folgt eine Sonderveranstaltung anläßlich des zwanzigjährigen Jubiläums „Kammermusik der Wartburgstadt e.V.“. Eine der beliebtesten Kammermusiken aller Zeiten – das „Oktett“ von Franz Schubert –  wird von den Solostreicher- und Bläser der Landeskapelle Eisenach mit ausgesuchten Gästen aufgeführt. Aufgrund der außergewöhnlichen Gattung für acht Musiker ist das Werk seit mindestens einem Vierteljahrhundert in Eisenach nicht mehr zu erleben gewesen, da es für gängige Kammerkonzerte sehr aufwändig – jedoch für Sinfoniekonzerte zu klein besetzt ist.
Zu diesem Anlaß passt es bestens, dass der Kammermusikverein einen großen Spendenscheck dem Besitzer des Schlosses Wilhelmsthal übergibt – der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Welchen ansehnlichen Spendenbetrag in den vergangenen Wochen eingesammelt wurde, wird an diesem Abend bekannt gegeben!

Seth Taylor

 

Sonnabend, 24.September, 19:30 Uhr
Wartburg-Sparkasse (Eisenach/Markt)

 

Karten: 12 € (6 € ermäßigt)
Vorverkauf an der Touristeninformation (Markt), Restkarten an der Abendkasse.
Weitere Info: 03691-216153 oder www.kammermusik-eisenach.de

read: 2626 · today: 2 · last: 8. November 2019
Aktualisiert am 14. September 2011 | Tags: , ,